Tomate (Büffel-) Mozzarella Nudeln

Heute gibt nochmal ein leckeres Rezept aus meinem Reservoir, Tomate (Büffel-) Mozzarella Nudeln.

Schwierigkeitsgrad: einfach 

Dauer:                        20-25 Minuten 

Portionen:                  2-3

Zutaten:

  • 250 -300 Gramm Nudeln (roh, bevorzugt Farfalle)
  • 2 Packungen Büffelmozzarella (empfehlenswert wegen dem intensiven Geschmack)
  • 15-20  Stückchen getrocknete Tomaten
  • 25 Gramm Pinienkerne
  • Oregano
  • Salz & Pfeffer (nach Geschmack)
  • Olivenöl


Zubereitung:

Erster Schritt:

Als erstes setzt ihr einen Topf mit gesalzenen Wasser auf und kocht die Nudeln (ca. 12 Minuten)



Zweiter Schritt:

Als nächstes benötigt ihr eine Schüssel kochendes Wasser (am schnellsten, aus dem Wasserkocher), in welches die getrockneten Tomaten gelegt werden, um sie etwas aufzuweichen. Zwischenzeitlich nehmt ihr euch ein Brettchen und Messer zur Hand um den Mozzarella in ca 0,5-1,0 cm dicke Scheiben zu schneiden. Nachdem die Tomaten 5 Minuten im Wasserbad gelegen habe, schneidet auch diese (mit einer Schere) in kleine Stückchen. 



Dritter Schritt: 

Da die Nudeln fast gar sind, könnt ihr nun eine Pfanne rausholen und die Pinienkerne im Olivenöl leicht rösten. Zwei, drei mal umrühren und die Tomamenstückchen hinzu geben. Dann die Hitze verringern bis die Nudeln gar sind. Wenn dies soweit ist, die Nudeln abgießen und ebenfalls mit den Pinienkernen und Tomatenstückchen vermengen. 



Vierter Schritt:

Bevor dann der geliebte Käse zum Einsatz kommt, dürft ihr euer Gericht noch nach belieben Würzen. Ich benutze meistens einer Kräuter der Provence Mischung (Oregano, Rosmarin, Thymian, Basilikum uvm.)


Fast fertig. Zu guter letzt gebt ihr noch die Mozzarella-Scheiben auf die Nudeln und fahrt die Hitze hoch, bis der Käse geschmolzen ist. 



Fünfter und letzter Schritt:

et voilà, fertig. Jetzt nur noch anrichten und genießen 

Guten Appetit 

Dieses Rezept ist für absolute Käse Liebhaber geeignet und auch von Vorteil, wenn es mal schneller gehen muss. Habe mit diesem Gericht schon mehrere Freunde und Familienmitglieder begeistern können.

Ich würde mich freuen, wenn ihr das Gericht nach kocht und mich auf euren Bildern bei Instagram markiert (@runninglenchen) oder mir hier in die Kommentare schreibt, wie euch das Essen geschmeckt hat. Falls jemand andere Varianten kennt, kann er diese Rezepte dazu gerne in die Kommentare schreiben. Ich würde mich freuen, eure Lieblingsrezepte zum Thema (Büffel-) Mozzarella nach zu kochen.

Wir sehen uns
Runninglenchen 

2 Gedanken zu “Tomate (Büffel-) Mozzarella Nudeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s